Samstag 17.11.2017, 14-17 Uhr

Juggern

– Das Spiel

 

 

„Reizvoll ist beim Juggern die vermeintliche Härte des Spiels, mit der man Jugendliche begeistern kann – gleichzeitig aber auch das Einüben von Fairness, Taktik und gewaltfreier Konfiktlösung.“

Frank Schulte (Dipl. Päd. und seit 5 Jahren Juggertrainer)

JUGGERN verbindet Mannschaftssport mit Einzelduellen.
In seiner martialisch anmutenden Art ist es auch für klassischen Sportarten eher abgeneigte Jugendliche attraktiv.

Mit Schaumstoffstäben, den sogenannten Pompfen, gepolsterten Schilden und einem Ball in der Form eines Hundeschädels erinnert es an eine fantasievolle Mischung aus mittelalterlichen Ritterspielen und Rugby.

Nach dem Besprechen der Jugger-Regeln werden wir selbst zu den Pompfen greifen und einige Runden spielen.

 

Referent:
Frank Schulte, Dipl. Päd. und Juggertrainer