Samstag 18.11.2017, 10-13 Uhr

LandArt

 – Natur als Kunst

 

LandArt ist als Methode eine hervorragende Möglichkeit, Kunst für alle und jeden, für große und kleine Gruppen erlebbar zu machen. Was wir in der Natur finden, dient als Basis für kleine und große Kunstwerke, wird neu arrangiert und vertieft den Eindruck von Bleibendem und Vergänglichem. LandArt inspiriert uns, weckt unseren Forschergeist und Spieltrieb.

In diesem Workshop schauen wir uns an, wie man LandArt als vielfältige Methode in der Jugendarbeit einsetzen kann – von Sinnesübungen über Naturerfahrungsspiele bis zu Kunstwerken in der Natur. Wir erforschen die Möglichkeiten der verschiedenen Naturmaterialien als Werkstoff und staunen über die Ergebnisse.

Wir arbeiten im Freien, bitte geeignete Kleidung mitbringen!   

Keine Vorkenntnisse nötig.

Referentin:
Lisa Ehm, Pädagogin, Spiele- und Kulturpädagogin, päd. Mitarbeiterin der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck des KJR Nürnberg-Stadt.