Samstag 18.11.2016, 10-13 Uhr

Poetry Slam

 

Dein Text, dein Publikum – Für alle, die etwas zu sagen haben!

Poetry Slam liegt im Trend! Einen kleinen Einblick in die Welt der erfolgreichen Bühnenpoesie liefert dieser Crash-Kurs!

Kurze Kreativitäts- und Schreibübungen bilden den Einstieg und folgende Fragen werden geklärt: Welcher Stil passt zu mir? Was macht einen erfolgreichen Text aus? Wie komme ich auf Ideen für meine Werke? Wie wirkt Sprache und wie wird damit manipuliert und vor allem: Wie kann ich mich selbst vor Manipulation durch Sprache schützen? Wie überarbeite ich Texte, damit sie gut wirken? Am Ende des Poetry Slam-Workshops steht im Idealfall ein kurzer vortragsreifer Text, der in einer gemeinsamen Abschlussrunde vor den anderen Teilnehmer*innen präsentiert wird.

Keine Vorkenntnisse nötig und auch für Menschen, die nicht „slammen“ wollen geeignet, aber viel mit Sprache zu tun haben. Ferner ist der Workshop gut kombinierbar mit „Moderation“ am Nachmittag, denn dort werden alle Grundlagen vermittelt, die man braucht, wenn man vor Menschen reden darf.

Dozent ist Michael Jakob, er gilt als einer der führenden Köpfe der deutschsprachigen Slam-Szene und hat Lehraufträge für Poetry Slam an zwei bayerischen Hochschulen.

 

Keine Vorkenntnisse nötig.

Referent:
Michael Jakob

Weitere Infos:
www.michaeljakob.de

Michael Jakob_2016_sw_Foto von Valentin Olpp

Foto von Valentin Olpp