Spielen gehört einfach zur Gruppenarbeit. Spiele sind vielfältig einsetzbar: zum Kennenlernen, warm-up, um einfach eine ganzen Gruppenstunde miteinander zu verbringen, um Kooperation zu trainieren, um sich zu bewegen, um kreativ zu werden, zum Auswerten und, und, und…

Immer aber geht es darum Spaß zu haben.

Nach einer kurzen Einführung präsentiere ich Euch meine Lieblingsspiele für die Gruppe.

Wir lernen unsere Namen, rennen, erfinden Geschichten, lösen Rätsel, malen, werfen Bälle, reden, spielen Rollen, improvisieren, genießen die sinnliche Wahrnehmung, „morden“ und haben eine gute Zeit miteinander.

Zwischendurch klären wir aufkommende Fragen zur Anwendbarkeit in der Jugendarbeit.

Cordelia Schuster

Referentin: Cordelia Schuster – ist Schauspielerin; Theaterpädagogin und Sozialpädagogin. Sie arbeitet als pädagogische Mitarbeiterin im JugendKinderKulturhaus Quibble. Seit 1992 ist sie Mitglied der Improvisationstheatergruppe „6aufKraut“. Sie leitet den Seniorentheaterclub Fürth und tritt als Erzählerin auf.